Cleangrad d.o.o.

28.01.2020 - 09:00 Uhr | Raum 4 - Session 4
Reinraumtüren mit aufblasbarer Dichtung

  • völlig kontrolierbare Dichtheit
  • Türschwelle unten befahrbar
  • Fertigung auf Kundenmaß (keine Standardausführung)
  • ZAG zertifiziert
  • zusätzliche Ausstattung (Verglasung, Zutritt...)
Technologisch fortschrittliche Lösungen spielen eine immer wichtigere Rolle bei der Gewährleistung der Produktionsbedingungen von Arzneimitteln. Eine solche Lösung ist die aufblasbare Dichtungstür, die ein hohes Maß an Sicherheit in regulierten Räumen sowie bei Sterilisations-, Dekontaminations- und Begasungsprozessen gewährleistet.

Aufblasbare Dichtungstüren aus Edelstahl bieten einen funktionalen Zugang, ohne dass eine Bodenschwelle erforderlich ist, um den Zugang zu allen Transportmitteln zu erleichtern. Eine gleichmäßige Abdichtung ermöglicht den Einsatz unter härtesten Bedingungen in allen Kategorien von Reinräumen, da die Türdichtung mithilfe eines eingebauten Luftkompressors und einer entsprechenden Automatisierung präzise gesteuert werden kann. Die Entwicklung der Tür folgte den Anforderungen der technologischen Prozesse des Kunden, der Qualität und der Einhaltung des GMP-Standards.

Das Design der Tür mit aufblasbarer Dichtung passt sich den Anforderungen der Kunden an, die mit Glas im Flügel für eine leichtere Inspektion des Raums ausgestattet werden können, mit einem kontaktlosen Kontaktkartenleser für den Zugang, Alarmen und Meldern und verschiedenen Sensoren, die bei entsprechender Automatisierung den Zugang zum Raum und von ermöglichen sie. Aufblasbare Dichtungstüren ermöglichen die Anpassung an unterschiedliche Geschäftsprozessbedingungen und bieten trotz Anpassungen ein Höchstmaß an Sicherheit in geregelten Räumen, was unter anderem durch die Zertifizierung des ZAG-Instituts belegt wird.



Reinraumtüren mit aufblasbarer Dichtung
Cleangrad d.o.o.
Marta Lorencic