TECNO PLAST Industrietechnik GmbH

Produkt | 10.07.2019 - 21:14 Uhr
PTFE SCHLAUCH NATUR

  • chemischen Bereich
  • medizinischen Bereich
  • Lebensmittelindustrie
  • fast universelle Chemikalienbeständigkeit
PTFE SCHLAUCH NATUR

Beschreibung / Konstruktion
PTFE nimmt unter den Fluorkunststoffen aufgrund seiner außergewöhnlichen chemischen, thermischen und die elektrischen Eigenschaften einen herausragenden Stellenwert ein.
Diese Eigenschaften ermöglichen vielseitige Problemlösungen im chemischen und medizinischen Bereich, sowie der Lebensmittelindustrie. Durch die stabile Verbindung von Fluor und Kohlenstoffatomen und die nahezu vollständige Abschirmung der Kohlenstoffkette durch die Fluoratome besitzt PTFE eine fast universelle Chemikalienbeständigkeit.
Chemische Reaktionen zwischen PTFE und anderen Stoffen beschränken sich auf wenige Ausnahmen: Alkalimetalle greifen in geschmolzener oder gelöster Form das Polymerisat unter Braunfärbung an. Weiterhin beeinflussen elementares Fluor und Chlortrifluorid PTFE bei höheren Temperaturen und Drücken. Die unten genannten Eigenschaften tragen entscheidend dazu bei, dass PTFE-Schläuche in nahezu allen Bereichen der Indus- trie, bis hin zur Medizin-, Pharma- und Biotechnologie, aber auch in der Lebensmittelindustrie mit steigender Tendenz Anwendung finden.

Chemische Reaktionen zwischen PTFE und anderen Stoffen beschränken sich auf wenige Ausnahmen: Alkalimetalle greifen in geschmolzener oder gelöster Form das Polymerisat unter Braunfärbung an. Weiterhin beeinflussen elementares Fluor und Chlortrifluorid PTFE bei höheren Temperaturen und Drücken.

Die unten genannten Eigenschaften tragen entscheidend dazu bei, dass PTFE-Schläuche in nahezu allen Bereichen der Industrie, bis hin zur Medizin-, Pharma- und Biotechnologie, aber auch in der Lebensmittelindustrie mit steigender Tendenz Anwendung finden.
 
Technische Daten
Die PTFE-Schläuche sind für Temperaturen von -190°C bis +260°C geeignet.
Bei Temperaturen über 20°C sind die im Diagramm erfassten Drücke mit folgenden Abminderungsfaktoren zu multiplizieren.

Der Sicherheitsfaktor Arbeits- und Betriebsdruck zu Berstdruck ist 1:4.

Die genannten Nutzungseinschränkungen sind stets nur als Richtlinie zu verstehen. In solch einer Liste kann niemals (allen möglichen Faktoren) der großen Vielfalt unterschiedlicher Anwendungen Rechnung getragen werden.

Ableitfähige Ausführung
Für eine industrielle Anwendung, bei der die Gefahr einer statischen Aufladung besteht, ist eine schwarze, antistatische Ausführung auf Anfrage lieferbar.
 
Standardabmessungen
Metrische Schlauchabmessungen reichen von 1x 2 bis 30 x 33 mm (Innen- x Außendurchmesser). Die Standardabmessung sind metrisch - Sonderabmessungen auf Anfrage. (Tabelle Standardabmessungen)

 
Validierung / Qualifizierung
PTFE-Schlauch Natur (virginal) wurde umfangreich qualifiziert, wobei die strengsten Testbedingungen entsprechend folgender Anforderungen angewendet wurden:

Lebensmittelkontakt-Anforderungen:

Europäische Rahmenverordnung, (EC) 1935/2004 / Deutsches Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch (LFBG),
FDA 21 CFR 177.1550(d)(1) und (e): Perfluorocarbon resins.
Biologische Reaktivität, in vitro und in vivo

Biologische Reaktivität in vitro, USP General Chapter <87> / ISO 10993-5: Prüfung auf Zytotoxizität, Elution,
Biologische Reaktivität in vivo, USP General Chapter <88>, Klasse VI.
Extractables
Alle Prüfungen wurden bei externen akkreditierten und unab- hängigen Laboratorien durchgeführt.

Metallische Verunreinigungen
Die Prüfung erfolgte unter Berücksichtigung aller aktuell gültigen Richtlinien bzw. Arzneibüchern:

EMEA/CPMP/SWP/4446 Guideline on the specification limits for residues of metal catalysts or metal reagents
ICH Q3D Guideline for Elemental Impurities
Ph.Eur. 5.20 Metal Catalysts or Metal Reagent Residues
USP <232> Elemental Impurities – Limits
USP <661.1> Plastic Materials of Construction
Ein entsprechendes Validierungspaket können Sie bei TECNO PLAST anfordern.


PTFE SCHLAUCH NATUR
TECNO PLAST Industrietechnik GmbH
Enis Podvorica