europascal GmbH

Produkt | 13.11.2019 - 12:34 Uhr

Modularer Druckcontroller / -Kalibrator 6270A

  • Druckbereich von Vakuum bis 200 bar
  • modulare Lösung für bis zu 5 Druckbereichen
  • Zwei Genauigkeitsklassen
  • Hochgeschwindigkeitsdruckregelung
Kalibrierung einer umfrangreichen Produktpalette von Druckmessgeräten und Sensoren von sehr niedrigem Druck bis 200 bar mithilfe dieses zuverlässigen und wartungfreundlichen Instruments

Die Funktionen des 6270A auf einen Blick
  • Kalibrierung einer umfangreichen Produktpalette von Drukmessgeräten und Sensoren mithilfe eines einzigen Instruments
  • Die modulare Konfiguration sorgt für eine vielseitige und wirtschaftliche Lösung
  • Einfache Bedienung
  • Einfache Instandhaltung
  • Weier Messbereich - Vakuum bis 200 bar
  • Drei Genauigkeitsklassen ermöglichen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Genauigkeit und Budget
  • Stabile Hochgeschwindigkeits-Druckregelung
  • Lokalisierte grafische Bedienoberfläche mit Auswahl unter neun Sprachen
  • Voll automatisierbar mit der Software COMPASS for Pressure
  • Das optionale Kontaminationsschutzsystem hält Ventile sauber und frei von Rückständen

Der Druckcontroller/-kalibrator 6270A von Fluke Calibration bietet eine robuste und zuverlässige Lösung für pneumatische Druckkalibrierungen auf äußerst einfache Weise. Aufgrund des modularen Aufbaus lässt sich das Gerät flexibel für eine große Bandbreite von Anforderungen und Budgets konfigurieren und für einen weit gefassten Aufgabenbereich erweitern – entweder direkt beim Kauf oder auch später bei geänderten oder höheren Anforderungen. Der 6270A ist die ideale Lösung für Hersteller von Drucksensoren, die Ausfallzeiten in der Produktion vermeiden möchten und eine schnell reagierende und genaue Druckquelle benötigen. Der modulare Aufbau ist wartungsfreundlich; die Hochgeschwindigkeitsdruckregelung und Genauigkeit über weite Messbereiche bietet diesen Herstellern die Durchlaufzeit, die sie benötigen. Manager und Techniker in Kalibrierlaboratorien und
Servicewerkstätten sind gleichermaßen begeistert von der Regel- und Messgenauigkeit des Kalibrators 6270A über einen großen Druckmessbereich, der
ihnen die Kalibrierung einer umfangreichen Bandbreite von Geräten mit einem einzigen Kalibrator ermöglicht. Sie schätzen auch die Möglichkeit des Kontaminationsschutzes, der eine wichtige Absicherung gegen schwerwiegende Risiken bietet. Der 6270A ist dank einer grafischen Bedienoberfläche und einer intuitiven Hardware-Auslegung einfach zu erlernen und zu verwenden.

Kalibrieren Sie eine breite Palette von Druckinstrumenten – schnell, genau, zuverlässig
Der 6270A deckt Druckbereiche von sehr niedrigen Differenzdrücken bis zu 200 bar Überdruck und damit die Anforderungen der meisten Druckmessgeräte und Sensoren ab. Drei Genauigkeitsklassen 0,02 % vom Bereichsendwert, 0,01% vom Messwert zwischen 50% und 100% der Messspanne oder 0,01% vom Messwert zwischen 30% und 100% der Messspanne, ermöglichen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der erforderlichen Genauigkeit und den vorgegebenen Budgetgrenzen. Aufgrund der modularen Konstruktion bietet der 6270A die erforderliche Flexibilität für den Einbau von Modulen mit unterschiedlichen Genauigkeitsklassen im selben Gehäuse. Damit erhalten Sie für die Druckbereiche mit der entsprechenden Anforderung die höchste Genauigkeitsklasse und für alle anderen eine niedrigere Genauigkeit und geringere Kosten.
Die Genauigkeitsspezifikationen für den 6270A werden in einem technischen Hinweis vollständig und mit Detailinformationen zu den Messunsicherheiten angegeben, die Ihnen Aufschluss über den Einsatzbereich geben. Diese Spezifikationen sind wie bei allen Instrumenten von Fluke Calibration konservativ, vollständig und zuverlässig.

Hohe Regelbarkeit für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen
Das Druckregelmodul ist für einen breiten Druckbereich ausgelegt. Die bewährte Technologie der impulsbreitenmodulierten Regelung des 6270A ermöglicht eine hohe Regelbarkeit, die das Verhältnis zwischen spezifiziertem Maximal- und Minimalmesswert angibt, bei dem das Instrument korrekt arbeitet. Dank der hohen Regelbarkeit ist die Kalibrierung in weiten Einsatzbereichen möglich.


Modularer Druckcontroller / -Kalibrator 6270A
europascal GmbH
Jürgen Bahro