Drees & Sommer SE

29.01.2020 - 15:00 Uhr | Raum 3 - Session 83
Project Bayer Dormagen aus Sicht des Kunden

  • EPCm Leistungen als Gesamtpaket
  • Umbau im laufenden Betrieb
  • Integration Änderungen auf Nutzerseite
  • Enge Zusammenarbeit zwischen Bayer und D&S
Die Bayer AG plante in Dormagen die Erneuerung der bestehenden Lüftungsanlage eines Laborgebäudes. Dies soll im laufenden Betrieb geschehen und die Laborbereiche nur minimal zu einem Stillstand bringen. Drees & Sommer erstellte zu Beginn eine Projektanalyse, die den aktuellen Status beschrieb wie auch die Vor -und Nachteile und verschiedene Varianten darstellt. In intensiven Abstimmungen mit dem Kunden wurden die entsprechenden Varianten erarbeitet und eine Vorzugsvariante festgelegt. Auf dieser Basis wurde Drees & Sommer mit dem gesamten GCM Leistungsbild inklusive Architekturplanung, Bauleitung, usw. beauftragt, um den Gesamterfolg des Projektes sicherzustellen. Die Bayer AG übernimmt hier lediglich die Beauftragung der Bauleistungen und die finalen Entscheidungen als Auftraggeber. Das Gebäude ist ein Bestandsgebäude mit 5 Geschossen, das durch den Umbau über ein weiteres Geschoss erweitert wird und eine Trennung zwischen außengeführter Abluft und innengeführter Zuluft bemerkenswert ist. Des Weiteren werden in den 3 bestehenden Laborebenen die Arbeiten fortgeführt und nur die Sommerpause 2018 zur Umschaltung der entsprechenden Lüftungsarbeiten genutzt werden können. Durch das gesamte Drees & Sommer Spektrum kann der Projekterfolg sichergestellt werden.

Der Erfolg des Gesamtprojektes konnte maßgebend durch die enge Zusammenarbeit zwischen der Bayer AG (Nutzer) und Drees & Sommer sichergestellt werden.



Project Bayer Dormagen aus Sicht des Kunden
Drees & Sommer SE
Christian Könings