SKAN AG

28.01.2020 - 15:00 Uhr | Raum 1 - Session 31
Risikominimierung mittels Handschuhmanagement

  • Anforderungen und Risiken
  • PDA Studie zu verschiedenen Lochgrössen
  • Einflussgrössen für eine gute Handschuhqualität
  • Typische Funktionen eines Handschuhprüfgerätes
  • Notwendige Tätigkeiten
Handschuhe sind derzeit immer noch die bewährteste Option zur Manipulation innerhalb von Isolatoren, Barriere- und anderen Systemen. Jedoch bergen sie auch das grösste Risiko für die Integrität dieser Applikationen. Durch falsche Handhabung, schlechte Wartung oder mangelhaftes Monitoring können Leckagen entstehen, durch die Mikroorganismen eindringen können. Deshalb ist es wichtig, ein geeignetes Handschuhmanagement Programm anzuwenden um das Risiko erheblich zu minimieren. Die Firma SKAN AG beschäftigt sich deshalb mit dem gesamtheitlichen Prozess der Handschuhe, der weit über das reine physikalische Testen hinausgeht.



Risikominimierung mittels Handschuhmanagement
SKAN AG
Alain Ribstein