ISPE - International Society for Pharmaceutical Engineering D/A/CH e.V.

28.01.2020 - 15:00 Uhr | Raum 6 - Session 36 Aseptic Containment 1
Aseptische Vial-Abfüllung für hochaktive Substanzen

  • Designkriterien für die Verarbeitung hochaktiver Substanzen
  • Ausführungsstandards von Isolator und Füllmaschine
  • Reinigungsprozess zur Vermeidung von Kreuz-Kontaminationen
Der Trend zur Verarbeitung hochaktiver Substanzen ist ungebrochen und erfordert neue Ansätze bei der aseptischen Abfüllung. Wesentliche Merkmale sind hierbei das Isolatorkonzept, das Design der Füllmaschine sowie die Integration des Isolators in die Abfüllanlage.

Die Präsentation gibt eine Übersicht über heutigen Anforderungen im Bereich der aseptisch toxischen Abfüllung und stellt State-Of-The-Art Lösungskonzepte vor, um Gefahren für Bediener und Produkt zu minimieren.



Aseptische Vial-Abfüllung für hochaktive Substanzen
ISPE - International Society for Pharmaceutical Engineering D/A/CH e.V.
Thorsten Häfner