Exyte Technology GmbH

28.01.2020 - 15:00 Uhr | Raum 8 - Session 38
Schneller befreit von H2O2

  • Katalytischer Abbau von Wasserstoffperoxid (H2O2)
  • Spezialisierte und hocheffiziente Filterlösungen
  • Einfache Integration in Reinraumsysteme
  • Reduktion der Freispülzeiten
  • Wirtschaftliches, schnelles Verfahren durch Filter
Spezialisierte und hocheffiziente Filterlösungen zum katalytischen Abbau von Wasserstoffperoxid (H2O2)

Zur Desinfektion bzw. Entkeimung von Reinräumen werden die betroffenen Bereiche hermetisch abgeriegelt. Dann kommt H2O2 in sehr hohen Konzentrationen zum Einsatz. Nach der erforderlichen Einwirkzeit gilt es, die Konzentration im Reinraum wieder schnellstmoglich zu reduzieren, so dass der Arbeitsplatz fur Menschen unbedenklich ist.

Um das zu erreichen besteht das Funktionsprinzip im Wesentlichen darin, das H2O2 nach Beendigung des Desinfektionsvorganges mit speziellen Filtern im Umluftbetrieb zu zerstoren.

Je schneller das Wasserstoffperoxid abgebaut wird, desto wirtschaftlicher ist das Verfahren fur die Fertigung.
Schneller, besser, günstiger! Freispülzeiten nach dem Einsatz von H2O2 müssen drastisch reduziert und Produktionsstillstände deutlich verringert, so dass Kosten eingespart werden.



Schneller befreit von H2O2
Exyte Technology GmbH
Helmut Bauer