rotronic messgeräte gmbh

Produktnews | 15.01.2020 - 14:48 Uhr
Rotronic's Kontinuierliches Umwelt Monitoring System (RMS)

  • Messung und Überwachung: %rF, °C, °Cdp, ΔP, m/s, ppm
  • Für den Einsatz in Reinräumen konzipierte (Fremd-)Produkte
  • Backup-Batterien in RMS-Datenloggern
  • Türstatus-Überwachung: offen/geschlossen
  • FDA CFR 21 Part 11-kompatible Software inkl. audit trails
Reinräume kommen in vielen verschiedenen Branchen zum Einsatz, z. B. bei Nahrungs- und Futtermitteln, Pharmazeutika und Halbleitern. Die Richtlinien zur guten Herstellungspraxis (GMP) schreiben vor, dass Temperatur und relative Feuchte in Reinräumen überwacht und aufgezeichnet werden müssen. Feuchte und Temperatur haben beide Einfluss auf die hergestellten Produkte.

Der Differentialdruck ist für die einwandfreie Funktion des Reinraums ebenfalls sehr wichtig. Ist der Druck zu niedrig, können kontaminierende Subtanzen eindringen, ist er zu hoch, kann die Energieeffizienz verbessert werden! Ist ein negativer Druck erforderlich, müssen die oben genannten Punkte natürlich vertauscht werden.

Mit RMS bietet Rotronic die Möglichkeit, relative Feuchte, Temperatur und Differentialdruck mit Produkten der Premiumklasse zu messen. Die Rotronic-Hardware und -Software erfüllen die FDA CFR 21 Part 11-Bestimmungen und wurden auf der Basis der GAMP5-Richtlinien konzipiert.



Rotronic's Kontinuierliches Umwelt Monitoring System (RMS)
rotronic messgeräte gmbh
Christoph Arnswald