Wellmann Anlagentechnik GmbH
Ansatzsysteme - Mobil und Stationär
Hygienic-Design durch totraumarme Konstruktion
automatisierte Reinigung
Druckluft- und Stickstoffüberlagerung, WHG, ATEX
Produktion; Edelstahl (1.4404 oder 1.4435)
individuelle Software zur Prozessteuerung

Wellmann Engineering bietet Ihnen hochwertige Ansatzsysteme für die Herstellung von flüssigen oder halbfesten Produkten, wie z.B. Cremes oder flüssige Arzneimittel.

Entwicklung
Bei der Herstellung pharmazeutischer Wirkstoffe ist Sterilität ein wichtiges Kriterium und ausschlaggebend für die Qualität Ihres Produktes. Wir beherrschen das Hygienic-Design durch totraumarme Konstruktion und berücksichtigen Ihre spezifischen Anforderungen, wie automatisierte Reinigung mit Trocknung ohne manuellen Eingriff, Druckluft- und Stickstoffüberlagerung, WHG, ATEX, sowie die Auslegung nach SIL.

Produktion
Die Ansatzsysteme werden in hochwertigem Edelstahl (1.4404 oder 1.4435) gefertigt. Auch Sonderwerkstoffe sind auf Anfrage möglich. Wir entwickeln die individuelle Software zur Prozessteuerung inkl. Rezepturverwaltung, Dosier- und Wägetechnik und Anbindung an Produktionsmanagement-Systeme (z.B. SCADA) unter Einbeziehung der Chargen-Rückverfolgung sowie der GMP-gerechten Protokollierung und Archivierung.

Come in for more
Unternehmen
Wellmann Anlagentechnik GmbH
Künsebecker Weg 48
33790 Halle
Deutschland
Personen
Stefan Eickel