Pitzek GMP Consulting

Retrofit Automation einer bestehenden Reinstdampferzeuger Anlage im pharmazeutischen Umfeld

Der Kunde

B. Braun ist einer der weltweit führenden Anbieter und Hersteller von Gesundheitslösungen. Jede Dienstleistung, die B. Braun anbietet, umfasst die Gesamtheit deren Kenntnisse und Fähigkeiten, das tiefe Verständnis für die Bedürfnisse der Anwender und die umfassende Expertise seit 1839. Mit seinem stetig wachsenden Portfolio an effektiven medizinischen Versorgungslösungen leistet B. Braun einen wesentlichen Beitrag die Gesundheit der Menschen schützen und verbessern.

Unser Projekt

Als Spezialist für die Modernisierung von Reinstmedienanlagen hat die Niederlassung Mitte der gat Gesellschaft für Automatisierungstechnik mbH gemeinsam mit Pitzek GMP Consulting unter anderem eine Modernisierung der Automatisierung bei dem Kunden B. Braun vorgenommen.

Gemeinsam haben die Pitzek GMP Consulting und gat – Gesellschaft für Automatisierungstechnik ein schlagkräftiges Team für die Qualifizierung und Validierung gebildet, um die umfangreichen und spannenden Aufgaben im pharmazeutischen Sektor zusätzlich zu meistern. Das Thema Virtualisierung in der Automation von Anlagen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Aus diesem Grund wurde die Automationssoftware in der SPS mit den qualifizierten SPS Bausteinen der Firma gat Gesellschaft für Automatisierungstechnik mbH neu geschrieben. Die Visualisierung wurde ebenfalls mit qualifizierten Bildbausteinen auf einer von der B. Braun Melsungen AG bereitgestellten Virtuellen Maschine mit TIA V14 WinCC neu erstellt und getestet. Um eine optimale Ressourcennutzung und perfekten Service im Fehlerfall zu gewährleisten, kann der Kunde alle Vorteile der neuen virtuellen Maschine nutzen. Als einer der größten Vorteile erwies sich der gleichzeitige Ersatz der PC´s im Anlagenbereich. Die dort vorhandenen PC´s sind nicht mehr notwendig. Die virtuelle Maschine findet ihren Einsatz zentral im Rechenzentrum des Kunden. An den Anlagen direkt kommen Thin Clients zum Einsatz die über das Anlagen-Netzwerk verbunden sind. Insbesondere die Modernisierung pharmazeutischer Anlagen, die im validen Zustand sind, birgt einiges an Risiken und benötigte im Vorfeld eine ausgereifte Planungs- und Umsetzungsstrategie der gat Gesellschaft für Automatisierungstechnik mbH und ihrem Partner Pitzek GMP Consulting. Die Herausforderung für Modernisierungen dieser Art besteht in dem kleinen Zeitfenster für die Umsetzung und Wiederinbetriebnahme. Hier kommt es auf eine exakte Vorplanung an. Gemeinsam haben Pitzek GMP Consulting und gat – Gesellschaft für Automatisierungstechnik eine Strategie entwickelt, wie sie diese Umbauten effizient und sicher durchführen und direkt qualifizieren können. In diesem Projekt gab es ein Shutdown Fenster von einer Woche für die Wiederinbetriebnahme und Qualifizierung. Die Realisierung der Wiederinbetriebnahme in diesem Zeitfenster ist uns durch die enge Zusammenarbeit mit dem Kunden gelungen. Nur durch das effiziente und partnerschaftliche Zusammenspiel von Lieferant und Kunde in Technik und Qualifizierung sind solche engen Zeitfenster zu realisieren.



Come in for more
Unternehmen
Pitzek GMP Consulting
Maximilianstraße 21
67433 Neustadt an der Weinstraße
Deutschland